UA-47497033-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über-Nacht-Brötchen

Veröffentlicht am 02.07.2020
Ganzen Eintrag lesen »

Neuer Beitragstitel

Veröffentlicht am 01.03.2020

Schnelle Kirschrollen

Veröffentlicht am 30.01.2020

Teig:

½ Hefe

70 g Zucker

250g Milch                                           2 Sek./St. 4   dann   2 Min./37°/St. 1

20g Vanillezucker

50g Öl

Prise Salz

1 Ei

550 g Weizenmehl                              2 Min. / Knetstufe

30 Min. abgedeckt gehen lassen.   

Dann komplett auf der Teigmatte ausrollen.

Belag:

Flüssige Butter                                            den Teig bestreichen

Zucker mit Zimtmischung                          den Teig bestreuen

Kakaopulver                                                den Teig bestreuen

1 Glas Kirschen, abgetropft                       auf dem Teig verteilen

 

Nun von der langen Seite den Teig aufrollen.
Mit dem Nylonmesser in Stücke schneiden und im großen Bäker verteilen.

Ca. 10 Min. abgedeckt noch gehen lassen.

Dann ca. 25 Min./ unterste Stufe auf dem Gitter bei 220° abbacken.

Nach dem Backen kommt ein

Topping:

50g Joghurt mit

20g Zucker/Zimt Puderzucker mischen und auf den fertigen Rollen verteilen.

 

 Schneller Eier Pfannkuchen vom Stein

8 Eier
300 ml Milch         im TM mixen oder mit dem Teigmischer mixen
100-150 g Zucker
200 g Mehl            zufügen und Stufe 4 mixen oder mit dem Teigmischer gut durchmixen

nun auf dem Ofenzauberer oder White Lady geben.
Nach Wunsch noch  gehobelte Apfelstückchen, Rosinen, Mandeln zugeben.

Im Backofen bei 220° Ober/Unterhitze auf der untersten Schiene backen (Stein auf das Gitter stellen)

Zum Servieren: - Lecker mit einer Kugel Vanilleeis
- mit Zimt-Zucker bestreuen
- mit der feinen Micorplane Reibe Schokolade reiben

Ganzen Eintrag lesen »

Kartoffeln im Speckmantel

Veröffentlicht am 21.08.2019

 

Hackbraten  mit Spinat

 

 

 

50 g Parmesan, in Stücken
1 Knoblauchzehe
kleine Handvoll Petersilie, frisch                             10 Sek./St. 1
2 kleine oder 1 große Zwiebel, halbiert                 zugeben und 4 Sek./St. 5

50 g Paniermehl oder Semmelbrösel
400 g Rinder-Hackfleisch
2 Eier
1 TL Pfeffer
2 TL Salz                                                         1 Min./Knetstufe verkneten Backpapier auf dem großen  Ofenzauberer auslegen und die Hackmasse  komplett darauf verteilen und andrücken.

5 Scheiben würzigen Käse ( super auch Raclette Käse oder sonst. würziger Käse)

darauf verteilen.

1 Pck. Rahmspinat, aufgetaut und abgetropft auch darüber verteilen.

Dann mit Hilfe des Backpapiers die Hackmasse zu einer Rolle von der langen Seite her aufrollen. Rolle in der Form belassen.

Papier kann danach entfernt werden.

Rohe Kartoffeln in Wedges-Stücke schneiden, mit 1-2 EL Öl und Kräutern würzen und neben der Rolle platzieren.

 Je nach Dicke der Rolle ca. 30 Min./Ober-Unterhitze 220° / unterste Schiene im Backofen, auf einem Gitter.

 

 

Kartoffeln im Speckmantel

12 große Kartoffeln                         mit Schale kochen

2-3 Zucchini so schneiden das sie die Höhe der Kartoffeln haben.

Wer mag gibt noch Paprika dazu

12 Scheiben Schinkenspeck

12 Scheiben Schmelzkäse

nach Wunsch Soße Hollandaise

Die Kartoffeln mit Schale kochen.

Oben und unten etwas von der Spitze abschneiden damit ihr einen guten Stand habt.

Mit dem „Ausstechen & mehr“ die Kartoffeln und Zucchini aushöhlen.

Nicht ganz bis unten aushöhlen.

Schmelzkäsescheiben in die Kartoffeln einfüllen und mit Speck ummanteln.

Bei den Zucchini könnt Ihr dann sehr gut die Kartoffelkugeln einfüllen.

Fertig.

Ca. 20 Min. 180-200°

Ganzen Eintrag lesen »

Frühlings Möhrenbrot

Veröffentlicht am 06.05.2019

2 Möhren, in Stücken                                                         je nach Zerkleinerungswunsch 3 Sek./St. 5

350 g lauwarmes Wasser
1,5 tl Honig
15 g frische Hefe zusammen                                             4 Sek./Stufe 3

200 g Dinkelmehl
200g Roggenmehl 1150er
350g Weizenmehl 405er
150 g Naturjoghurt
2,5 Tl Salz
1,5 Tl Backmalz (gibt eine schöne Krume)
3 El dunkler Balsamico essig                                              2 Minuten Knetstufe

mind 2 St. gehen lassen.

Mit den Händen den Teig danach gut falten und reissen, öfters Falten sogar.
Dadurch verschließen sich winzige Luftbläschen im Teig und das Brot wird viel lockerer.
Dann in den großen geschlossenen Ofenmeister geben

1 Stunde auf einem Gitter. Untere Schiene 230° Ober/ Unterhitze

Achtung meine Empfehlung : dieses Rezeptmenge ist nur für den TM 5/6 denn für alle anderen Geräte dürfte es etwas von der Menge her zu groß sein.

Und wisst ihr was, ich habe es mal hochgerechnet das Brot kostet inklusive Strom (0,75€) und allem rund hovhherehnet 1,30 €-1,60€ jenachdem ob ihr Creme fraiche oder Joghurt nehmt.

Aber das Allerbeste ist, es schmeckt super super lecker und ihr wisst was alles in Eurem Brot drin ist.

Ganzen Eintrag lesen »

Grün-Weißer-Spargel-Salat

Veröffentlicht am 04.05.2019
Ganzen Eintrag lesen »

Mirabellen-Aprikosen-Joghurt

Veröffentlicht am 04.05.2019
Ganzen Eintrag lesen »

Vegetarischer Nudelauflauf

Veröffentlicht am 04.05.2019
Ganzen Eintrag lesen »

Rheinische Mutzemandeln

Veröffentlicht am 04.05.2019
Ganzen Eintrag lesen »

Erdbeer-Rhabarber Tiramisu

Veröffentlicht am 04.05.2019
Ganzen Eintrag lesen »
 

 

 

 

 

 

 Online Kochkurs / Einzel Date / Thermomix Date

Für alle die gerne sich den Thermomix näher ansehen möchten, biete ich Erlebniskochen an.

Speziell für Gastgeber und Ihre Gäste. Als pers. Erlebniskochen oder auch als Kochkurs.

Jetzt in dieser "speziellen Zeit" biete ich natürlich auch Online Thermomix Dates an.

Für alle die noch mehr sehen möchten natürlich auch Online Kochkurse.

Enspannt über Zoom zuschauen oder selber mitkochen. Alleine oder mit Freunden.

Gemeinsames kochen macht Spaß. Probiert es aus.

Bequem vom Sofa aus, oder direkt aus der Küche.