UA-47497033-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kartoffeln im Speckmantel

Veröffentlicht am 21.08.2019

 

Hackbraten  mit Spinat

 

 

 

50 g Parmesan, in Stücken
1 Knoblauchzehe
kleine Handvoll Petersilie, frisch                             10 Sek./St. 1
2 kleine oder 1 große Zwiebel, halbiert                 zugeben und 4 Sek./St. 5

50 g Paniermehl oder Semmelbrösel
400 g Rinder-Hackfleisch
2 Eier
1 TL Pfeffer
2 TL Salz                                                         1 Min./Knetstufe verkneten Backpapier auf dem großen  Ofenzauberer auslegen und die Hackmasse  komplett darauf verteilen und andrücken.

5 Scheiben würzigen Käse ( super auch Raclette Käse oder sonst. würziger Käse)

darauf verteilen.

1 Pck. Rahmspinat, aufgetaut und abgetropft auch darüber verteilen.

Dann mit Hilfe des Backpapiers die Hackmasse zu einer Rolle von der langen Seite her aufrollen. Rolle in der Form belassen.

Papier kann danach entfernt werden.

Rohe Kartoffeln in Wedges-Stücke schneiden, mit 1-2 EL Öl und Kräutern würzen und neben der Rolle platzieren.

 Je nach Dicke der Rolle ca. 30 Min./Ober-Unterhitze 220° / unterste Schiene im Backofen, auf einem Gitter.

 

 

Kartoffeln im Speckmantel

12 große Kartoffeln                         mit Schale kochen

2-3 Zucchini so schneiden das sie die Höhe der Kartoffeln haben.

Wer mag gibt noch Paprika dazu

12 Scheiben Schinkenspeck

12 Scheiben Schmelzkäse

nach Wunsch Soße Hollandaise

Die Kartoffeln mit Schale kochen.

Oben und unten etwas von der Spitze abschneiden damit ihr einen guten Stand habt.

Mit dem „Ausstechen & mehr“ die Kartoffeln und Zucchini aushöhlen.

Nicht ganz bis unten aushöhlen.

Schmelzkäsescheiben in die Kartoffeln einfüllen und mit Speck ummanteln.

Bei den Zucchini könnt Ihr dann sehr gut die Kartoffelkugeln einfüllen.

Fertig.

Ca. 20 Min. 180-200°