UA-47497033-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schneller Zwiebelkuchen mit Roggen und Dinkelteig

Veröffentlicht am 04.05.2019

Zutaten:

  • 50 g Roggenkörner

  • 50 g Dinkelkörner        
  • 1 Knobizehe                          

  • 400 g Weizenmehl

  • 60 g Öl

  • 1 Hefe

  • etwas Zucker auf die Hefe streuen

  • 2 TL Salz weit weg von der Hefe 

  • 240 g lauwarmes Wasser  
  • Gouda und/ oder Mozzarella
  • ca. 4 kleine oder 3 mittlere Zwiebeln, halbiert 
  • 1 Pck. Speckwürfel 
  • 200 g Schmand
 

Zubereitung:

  1. Roggen- und Dinkelkörner 40 Sek./ St. 10 mahlen
  2. Knoblauch hinzugeben und weiter 3 Sek./ St. 10 mixen
  3. Weizenmehl, 40 g Öl, Hefe, Zucker, Salz und Wasser hinzugeben und 2 Min auf der Knetstufe kneten
  4. Den Teig auf einem Blech verteilen. Mixtopf natürlich nicht spülen :) Sollte der Teig etwas klebrig sein, können Sie noch etwas Mehl zugeben.
 Teigreste entfernen Sie auch gut, wenn der meiste Teig raus ist, wenn Sie 1-2 Sek.auf Turbo drücken.
  5. Goudakäsestücke oder 3-4 zerrupfte Scheiben (Menge je nach Geschmack) 2-3 Sek./ Turbo zerkleinern und umfüllen
  6. und/oder 1 Würfel Mozzarella hinzugeben und 3 Sek./ St. 5 zerkleinern, dann umfüllen
  7. Zwiebeln hinzugeben und 3 Sek./ St. 5 mixen
  8. Speckwürfel mit 20 g Öl 3 Min./ Varoma/ St. 1 garen
  9. Schmand
, Salz, Pfeffer und Gewürze nach Wahl zugeben und 3 Sek./ St. 3 mischen und alles auf dem 
Boden verteilen
  10. Käse darüber geben und in den kalten Backofen schieben
  11. ca 35-40 Mi./ 200° bei ober- Unterhitze backen

 Extra Tipp von mir:
1 Knobi und ein kleines Stück Chili 2 Sek./Turbo und dann zusammen mit den Käsestücken und einer Handvoll frischen Kräuter(
z.B. Majoran, Zitronenmelisse, Basilikum, Strauchbasilikum, Rosmarin ect.) 2-3 Sek./ Turbo zerkleinern.
Dies ist ein toller Käsebelag für Pizza oder Zwiebelkuchen. !!